Softe Polymere für die Mensch-Roboter-Interaktion

Interview mit Gianluca Rizzello, Juniorprofessor für Adaptive polymerbasierte Systeme, Universität des Saarlandes

Exklusiv für K-MAG

Bild: ein Mann hält schwarze Elastomere in die Kamera; Copyright: Oliver Dietze

Aus dielekrischen Polymeren erschaffen die Forscher rund um Gianluca Rizzello künstliche Muskeln und Nerven von flexiblen Roboterarmen. Quelle: Oliver Dietze

10.08.2021

Bild: Ein Mann mit dunklen Haaren und schwarzem Hemd – Gianluca Rizzello; Copyright: Oliver Dietze

Juniorprofessor Gianluca Rizzello; Quelle: Oliver Dietze

Bild: ein Roboterarm, der an einen Tentakel erinnert; Copyright: Julian Kunze

Die Technologie soll skalierbar sein: Sie kann für medizinische Instrumente zum Einsatz kommen, aber auch bei großen Industrierobotern; Quelle: Julian Kunze

Kyra Molinari (Redaktion K-MAG)

Weitere Science News

Follow us!



ÜBER UNS

KONTAKT

NEWSLETTER