Übersicht: Science News

Seite von 2
Bild: Kläranlage aus Vogelperspektive; Copyright: leungchopan

Mit dem Laser gegen Mikroplastik

16/05/2022

Mit einem lasergebohrten Mikroplastikfilter werden winzige Mikroplastikteile im Abwasser herausgefiltert. Im Rahmen des Projekts "SimConDrill" wurden mittels eines Multistrahlverfahrens 59 Millionen Löcher mit zehn Mikrometern Durchmesser in ein Filterblech gebohrt. Das Verfahren wurde am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT entwickelt.
Mehr lesen
Bild: Rack mit Autoreifen; Copyright: duallogic

Ersatz toxischer Chemikalien in der Herstellung von Reifen und Förderbändern

16/05/2022

Forschende an den DITF Denkendorf haben Formaldehyd durch technisch gleichwertige, aber gesundheitlich unbedenkliche Stoffe ersetzt und somit ein neues, formaldehydfreies Beschichtungssystem entwickelt.
Mehr lesen
Bild: Ausschnitt der Hände eines Bauarbeiters, der Styropor-Dämmplatten an der Hausfassade zum Wärmeschutz installiert. ; Copyright: bilanol

Styropor: "EPSolutely" entwickelt Kreislaufwirtschaftskonzept für EPS in Österreich

09/05/2022

Im Forschungsprojekt "EPSolutely" werden Konzepte für eine funktionierende EPS-Kreislaufwirtschaft entwickelt. Primäres Ziel ist es die Recyclingquote von EPS-Abfällen (Bauware und Verpackungen) zu erhöhen und dadurch den Primärrohstoffbedarf der neuen EPS-Produkte bedeutend zu verringern.
Mehr lesen
Bild: Sortieren von verschiedenen Abfällen. Im Vordergrund Verpackung von Eiern. ; Copyright: korneevamaha

Wie man Kunststoff in Pralinenschachteln verringert

05/05/2022

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert ein Projekt zur Herstellung von Thermofolien der Constab GmbH und der Universität Stuttgart. Dabei werden Harze mit speziellen Eigenschaften als umweltfreundliche Zusatzmittel eingesetzt, um die Umformtemperatur abzusenken, Energie zu sparen und das Material zu verändern.
Mehr lesen
Bild: Plastikmüll in Form von zahlreichen Plastikflaschen. ; Copyright: twenty20photos

Kunststoff in seine Einzelteile zerlegt

29/04/2022

Ein Team von ETH-​Forschenden hat eine Methode mit dem Ziel entwickelt Polymere zu zerlegen. Der erste Erfolg war es bis zu 92 Prozent der Bausteine der Polymethacrylate zurückzugewinnen ohne einen Katalysator beizufügen. Aus den zurückgewonnen Bausteinen lässt sich ein gleiches oder anderes Produkt erzeugen.
Mehr lesen
Bild: Giftige Kunststoffabfälle, die unter Wasser im Ozean schwimmen ; Copyright: stokkete

Entlastung für Ozeane und Mülldeponien?

14/04/2022

Ein Forschungsteam der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Changchun und The First Medical Center of PLA General Hospital stellt einen neuen Ansatz zur Herstellung eines protein-basierten Biokunststoffes vor. Dieser verfügt nicht nur über Stabilität und Elastizität, sondern ist zusätzlich bioabbaubar.
Mehr lesen
Bild: Verschiedene Kunststoffverpackungen und -tüten in bunt ; Copyright: PantherMedia / ockra (YAYMicro)

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg entwickelt ressourcenschonendere Verfahren für Kunststoffverpackungen

04/04/2022

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Partner aus der Industrie erforschen in dem Projekt "ROForm" Verfahren, um den Energieverbrauch und das Material bei der Herstellung von Kunststoffverpackungen zu minimieren. So kann der Einsatz von Material besser geplant werden und neben Kosten zugleich die Umweltbelastung verringert werden.
Mehr lesen

In den Alpen schneit es Plastik

07/03/2022

Um zu untersuchen, wie viel Plastik aus der Atmosphäre auf uns herabrieselt, hat Empa-Forscher Dominik Brunner zusammen mit Kollegen der Universität Utrecht und der Österreichischen Zentralanstalt für Meteorologie und Geophysik eine chemische Methode entwickelt, die mit einem Massenspektrometer die Verunreinigung der Proben bestimmt.
Mehr lesen

Maschinen herstellerübergreifend voneinander lernen lassen

01/03/2022

Im Rahmen des DarWIN-Forschungsprojekts wurden neue KI-basierte Werkzeuge zur Prozessoptimierung entwickelt, die speziell auf Spritzgießmaschinen ausgerichtet sind. Plus10 und das SKZ haben eine Reihe von gründlichen KI-Versuchen an Sumitomo (SHI) Demag-Maschinen durchgeführt.
Mehr lesen

Zusammenspiel von Wärme und Reibung bei Kunststoff-Bauteilen besser abschätzen

15/02/2022

Dr. Nicholas Ecke hat für seine Arbeit den OECHSLER-Preis des Wissenschaftlichen Arbeitskreises der Universitätsprofessoren der Kunststofftechnik (WAK) ausgezeichnet erhalten. Er hat im Rahmen seiner Promotion eine Methode entwickelt, um den Wärmehaushalt bei Kunststoff-Bauteilen besser abzuschätzen.
Mehr lesen
Seite von 2

ÜBER UNS

KONTAKT

NEWSLETTER