Regenfälle verursachen Mikroplastik-Transport in die Atmosphäre

Weltweit könnten so jährlich bis zu 100 Billionen Mikroplastik-Partikel in die Atmosphäre gelangen

Bild: Regen fällt auf einer Straße; Copyright: PantherMedia / Nomadsoul1

Quelle: PantherMedia / Nomadsoul1

03.01.2022

Aussteller und Produkte rund um Forschung und Wissenschaft:

Bild: drei blaue Schichten nebeneinander, von denen jeweils Regentropfen abprallen; Copyright: UBT/Moritz Lehmann

Ein Regentropfen schleudert Tröpfchen aus der oberen Wasserschicht heraus. Die Grafik zeigt, welche Veränderungen drei, sechs und neun Millisekunden nach dem Einschlag eingetreten sind (v.l.). Foto: UBT/Moritz Lehmann

Referenz

Mehr Science News

Follow us!



ÜBER UNS

KONTAKT

NEWSLETTER