Belastungen in Kunststoffen und Bauteilen sichtbar machen

Bild: Laborbild; Copyright: TU Chemnitz

Der von der TU Chemnitz und dem Exzellenzcluster Living, Adaptive and Energy-autonomous Materials Systems (livMatS) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg entwickelte Farbstoff zeigt Spannungen und deren Stärke in Kunststoffen und Bauteilen an. Quelle: TU Chemnitz

16/08/2021

Molekulare "Feder" zeigt farblich die Stärke der Belastung

Bessere mechanische Eigenschaften – Dämpfung besser verstehen und anwenden

Mehr Science News

Follow us!



ÜBER UNS

KONTAKT

NEWSLETTER