Rohstoffe im Kreislauf halten: iCycle schenkt Masken ein zweites Leben

07.09.2021

Das Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT hat einen Prozess entwickelt, mit dem die Rohstoffe der Masken recycelt und somit für eine Wiederverwertung gewonnen werden können. Im Interview mit K-MAG erklärt Dr. Alexander Hofmann, wie der iCycle-Prozess funktioniert, für welche Materialen er gedacht ist und was danach mit den gewonnenen Rohstoffen passiert.
Mehr lesen

Wie "bio" ist Ihr Acrylharz?

06.09.2021

Trotz vieler Anstrengungen zur Nachhaltigkeit sind die meisten Kunststoffe bislang noch Produkte der Erdölindustrie. Forschende haben nun eine ressourcensparende Methode für die Herstellung von biobasierten Acrylharzen entwickelt.
Mehr lesen

Neues Verfahren macht 3D-Druck massentauglich und flexibel

06.09.2021

Der Clusterpreis Chemie/Kunststoffe des 17. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ging an die Lean Plastics Technologies GmbH aus Ilmenau. Dem Südthüringer Start-up ist es gelungen, die Herstellung des Plastikpulvers für den 3D-Druck entscheidend für die günstige Massenanwendung zu optimieren.
Mehr lesen

Materialentwicklung: schneller ans Ziel mit Co-Pilot KI

24.08.2021

Unsere Welt ist schnelllebig. Das spiegelt sich auch in den Präferenzen der Verbraucher wider. Zusätzlich sorgt der Klimawandel für sich rasch verändernde Rahmenbedingungen für Chemie- und Materialunternehmen. Sie müssen sich schnell anpassen. Doch die gründliche Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von neuen Materialien kann langwierig sein. KI kann diesen Prozess beschleunigen.
Mehr lesen

Belastungen in Kunststoffen und Bauteilen sichtbar machen

16.08.2021

Einem Forschungsteam unter Leitung von Prof. Michael Sommer, Inhaber der Professur Polymerchemie der Technischen Universität Chemnitz und PD Dr. Michael Walter, Projektleiter am Exzellenzcluster Living, Adaptive and Energy-autonomous Materials Systems der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, ist es gelungen, ein neues Farbstoffmolekül aus dem Bereich sogenannter Mechanophore zu konstruieren.
Mehr lesen

Umweltfreundlicher Biokunststoff aus Pflanzen und Wasser

16.08.2021

Kunststoffe sind in unserem täglichen Leben weit verbreitet: Sie sind leicht, billig und anpassungsfähig. Doch wenn Kunststoffe hergestellt, verarbeitet und entsorgt werden, ist dies nicht nachhaltig und gefährdet weltweit Umwelt und menschliche Gesundheit.
Mehr lesen

Softe Polymere für die Mensch-Roboter-Interaktion

10.08.2021

Roboter kennen die meisten entweder aus Science Fiction-Filmen oder aus Produktionshallen von Unternehmen. Dort erfüllen sie verlässlich ihre Aufgaben. Aber: Sie sind schwer und starr – wer bei ihren festen Bewegungsabläufen im Weg ist, ist im Weg. Aus diesem Grund müssen Roboter entwickelt werden, die eine weichere Oberfläche haben und somit besser für die Interaktion mit Menschen geeignet sind.
Mehr lesen

Kohlenstoffdioxid als Rohstoff für Kunststoffe und Co.

03.08.2021

Kohlenstoffdioxid ist einer der Haupttreiber des Klimawandels – die Emissionen müssen daher künftig sinken. Einen möglichen Weg zur Kohlendioxid-Reduktion zeigen Fraunhofer-Forschende auf: Sie nutzen das Klimagas als Rohstoff, etwa für Kunststoffe. Dazu stellen sie aus Kohlendioxid zunächst Methanol und Ameisensäure her, die sie via Mikroorganismen zu Bausteinen für Polymere und Co. umwandeln.
Mehr lesen

Gedruckte Polymere mit Wirkstoff versehen

20.07.2021

Mit 3D-Druck können vielseitige, individuelle Formen hergestellt werden. Nicht nur in der Kunststoff-Industrie ist diese Art des Extrusionsprozesses daher beliebt – auch für medizintechnische Anwendung ist sie geeignet. Nur müssen zunächst die richtigen Polymere gefunden werden.
Mehr lesen

Maßgeschneiderte 2D-Materialien durch Selbstorganisation und Photopolymerisation

13.07.2021

Ein internationales Forscherteam, angeführt von Mitgliedern der Technischen Universität München, des Deutschen Museums und der Universität Linköping, hat ein Verfahren entwickelt, um zweidimensionale Polymere mit der Dicke nur einer Moleküllage durch Lichteinwirkung auf einer Graphit-Oberfläche herzustellen. Die Entwicklung ebnet den Weg zu neuen ultradünnen und funktionellen Materialien.
Mehr lesen

Neuartige Flammschutzmittel reduzieren Gefahren durch freigesetzte CFK-Fasern

07.07.2021

Sicherheit hat oberste Priorität bei modernen Luftfahrzeugen der Bundeswehr. Kommt es zu einem Brand, sind die als Leichtbauwerkstoffe verwendeten kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffe (CFK) als besonders kritisch einzuschätzen. Forschenden des Fraunhofer LBF und des Wehrwissenschaftlichen Instituts WIWeB ist es gelungen, dieses Gefährdungspotenzial zu verringern.
Mehr lesen

Smarte Muskeln und Nerven aus leichtem Kunststoff machen Roboter der Zukunft gefühlvoll

07.07.2021

Chirurgische Instrumente, die sich wie feine Oktopus-Arme in alle Richtungen schlängeln oder große, kraftvolle, aber leichte Roboter-Tentakel, die gefahrlos mit Menschen Hand in Hand arbeiten oder ihnen unter die Arme greifen: Mit starken Muskeln und sensiblen Nerven aus intelligentem Kunststoff entsteht eine neue Generation von Roboterarmen.
Mehr lesen

Deutsch-tschechische Forschungskooperation für nachhaltige Produktion

01.07.2021

Im Rahmen einer zukunftsweisenden Zusammenarbeit im Bereich der industriellen Fertigung kooperiert die Fraunhofer-Gesellschaft mit der renommierten VSB – Technische Universität Ostrava (VSB-TUO). Die Projektpartner wollen das Potenzial von Energiemanagement-Technologien, Künstlicher Intelligenz (KI) und intelligenter Fertigung erforschen und weiterentwickeln.
Mehr lesen

Neue Ansätze für Lebensmittelverpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen

01.07.2021

Lebensmittelverpackungen aus biobasierten Kunststoffen gelten als Alternative zu klassischen Kunststoff-Verpackungen, sind jedoch nur unzureichend an deren hohe technische Anforderungen angepasst. Mit der Förderung von vier Forschungsvorhaben will das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft neue Einsatzbereiche für biobasierte Kunststoffe in der Lebensmittelverpackung erschließen.
Mehr lesen
Mardianto Adiguno, Aegis Packaging Pte Ltd

Mardianto Adiguno

17.06.2021

Do Right. Do Good. Do Well. Erklärtes Ziel von Aegis Packaging ist es, unsere Umwelt zu schützen – und zwar mit ihren wiederverwertbaren Verpackungen. Die Hochbarrierebeschichtung soll Sauerstoff und Verunreinigungen von den damit verpackten Lebensmitteln fernhalten und deren Haltbarkeit erhöhen. Das Unternehmen aus Singapur denkt die Kunststoffverpackung in Richtung einer Kreislaufwirtschaft um.
Mehr lesen
Historisches Experimentierstudio. © PantherMedia/Klanneke

Do it Yourself Kunststoff anno 1530

14.06.2021

Für Hobby-Alchemisten: Die älteste deutsche Rezeptur für Kunststoff. Beinahe 500 Jahre alt ist das Rezept zur Herstellung von Kunsthorn und damit die zurzeit älteste bekannte deutsche Rezeptur für Kunststoff.
Mehr lesen

Dauerhaft dicht – flexibel – antimikrobiell: die neue Versiegelung für Polymer-Textil-Verbunde

14.06.2021

INNOVENT e.V. hat zusammen mit Projektpartnern eine neue Versiegelungstechnologie für die Kanten von Transportbändern entwickelt. Vor allem in der Lebensmittelindustrie werden hohe hygienische Anforderungen an Transportbänder gestellt, deren größter Schwachpunkt bislang die offenen Kanten der Seitenränder waren.
Mehr lesen
Bild: buntes Polyurethan in Plastikbechern; Copyright: HS Kaiserslautern

Nachhaltige Schaumstoffe: Hochschule Kaiserslautern forscht in internationalem EU-Projekt

14.06.2021

Acht Nationen forschen im Projekt BIOMAT gemeinsam an der Entwicklung nachhaltiger Schaumstoffe und Verbundwerkstoffe mit einem hohen Anteil nachwachsender Rohstoffe. Die Hochschule Kaiserslautern bringt hier die Expertise von drei Forschenden vom Campus Pirmasens ein.
Mehr lesen
Bild: Neue Mehrweg-Schale REBOWL; Copyright: re-cup GmbH

Neue REBOWL bald auch aus Biokunststoff? IfBB entwickelt nachhaltiges Material für neue Mehrweg-Schale

14.06.2021

Das IfBB an der HS Hannover entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Start-up für messbar nachhaltige Produkte Crafting future für das Start-up re-Cup ein nachhaltiges biobasiertes Material für die neue Mehrweg-Schale "REBOWL" für to go-Lebensmittel. Nachhaltigkeit auf drei Ebenen: Vermeidung von Verpackungen, Wiederverwendung im Pfandsystem und baldmöglichst der Einsatz biobasierter Materialien.
Mehr lesen

Enzyme erfolgreich in Kunststoffe einbinden

14.06.2021

Kunststoffe werden in der Regel bei deutlich über einhundert Grad Celsius verarbeitet, Enzyme dagegen halten diesen hohen Temperaturen üblicherweise nicht stand. Forschenden am Fraunhofer IAP ist es gelungen, diese Gegensätze zusammenzubringen: Sie können Enzyme in Kunststoffe einbauen, ohne dass die Enzyme dabei ihre Aktivität verlieren. Die Potenziale, die sich dadurch ergeben, sind groß.
Mehr lesen

Polypropylen-Recycling aus Teppichabfällen

07.06.2021

Teppichabfälle bestehen zu einem erheblichen Teil aus erdölbasiertem Polypropylen. Bislang sind sie jedoch nicht recycelbar; sie werden daher verbrannt oder deponiert. Über ein neuartiges Lösungsmittel lässt sich das Polypropylen aus Teppichabfällen in Primärqualität zurückzugewinnen – ohne merkliche Qualitätseinbußen.
Mehr lesen

Brandsichere und biobasierte Faserverbundwerkstoffe für den strukturellen Leichtbau in Schiffen

01.06.2021

Faserverstärkte Kunststoffe haben als Leichtbaumaterial das Potenzial, die Ökobilanz von Schiffen zu verbessern. Basieren Fasern und Kunststoffmatrix auf nachwachsenden Rohstoffen, kann der ökologische Fußabdruck weiter reduziert werden. Eine Integration dieser Werkstoffe als strukturelle Komponenten ist nicht Stand der Technik und erfordert neue Konzepte im Schiffbau.
Mehr lesen

Antivirale Beschichtungen für Kunststoffe

01.06.2021

Am Lehrstuhl für Chemie der Kunststoffe an der Montanuniversität Leoben wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Luxinergy GmbH ein Verfahren entwickelt, mit dem eine biozide Schicht auf bestimmte Kunststoffe – sogenannte Photopolymere – aufgebracht werden kann.
Mehr lesen

VYTAL: das erste digitale Mehrwegsystem für Take Away

27.05.2021

Heute bleibt die Küche kalt: Wer keine Lust hat zu kochen, lässt sich einfach was liefern. Die Mahlzeiten kommen allerdings häufig in Einwegverpackungen, die nur eine kurze Lebensdauer haben. Daran störten sich die Gründer von VYTAL und entwickelten ein pfandfreies Mehrwegsystem. Sie beweisen, dass sich Plastik und Nachhaltigkeit nicht zwingend ausschließen.
Mehr lesen
Carbon Inc.’s Continuous Liquid Interface Production™, © Carbon Inc.

3-D-Druck: Ein Blick auf die sich verändernden Trends in der additiven Fertigung

22.05.2021

Die Pandemie hat sich als zweischneidiges Schwert für den Sektor der additiven Fertigung (AM) erwiesen.
Mehr lesen

Kunststoffbauteile mit längerer Lebenszeit - Mikrokapseln ermöglichen selbstschmierende Kunststoffe

10.05.2021

23 Prozent des weltweiten Energieverbrauchs können auf Reibungsverluste zurückgeführt werden. Bauteile mit reduzierter Reibung stellen daher einen wichtigen Beitrag dar, um Ressourcen zu schonen und Klimaschutzziele zu erreichen. Bei Kunststoffen kann geringere Reibung auch Mikroplastik in der Umwelt reduzieren.
Mehr lesen

Smarte Kunststoffteile: Greiner Assistec setzt auf starke Kooperation

03.05.2021

Greiner Assistec setzt als Solution Provider und Technology Integrator bei der Herstellung innovativer, funktioneller Kunststoffe auf seine hohe Lösungskompetenz. Ein überzeugendes Ergebnis liefert nun die Kooperation mit dem deutschen Start-up innoME, Pionier im Bereich Sensorik: Die Entwicklung einer "smarten" Petrischale.
Mehr lesen

Alternativ und klimaschonend: Altreifenverwertung neugedacht

24.04.2021

Ressourcen sparen ist in, ihre Verschwendung out. Der Zeitgeist atmet Nachhaltigkeit, verlangt nach einer Kreislaufwirtschaft. Was aber, wenn sich Produkte nur schwer vollständig recyceln und in den Werkstofffluss zurückführen lassen? So, wie es bei Autoreifen lange Zeit der Fall war? Gute Ideen und Innovationskraft sind gefragt.
Mehr lesen

Schutzschild Kunststoff

24.04.2021

Wo Menschen auf die Straße gehen und gegen Staat und Regierung aufbegehren, wo es zu Kriminalität und körperlichen Auseinandersetzungen kommt, rufen Polizeikräfte zur Ordnung auf. Um sich bei gewaltsamen Auseinandersetzung zu schützen, tragen die Beamten Schutzbekleidung. Kunststoffe spielen als wirksame Protektoren eine zentrale Rolle.
Mehr lesen

Turbulenzen auf den Kunststoffmärkten: Materialien knapp und teuer

09.03.2021

Die Turbulenzen auf den europäischen Kunststoffmärkten treffen Kunststoffverarbeiter mit voller Wucht. Kunststoffgranulat ist nicht in ausreichender Menge verfügbar und seine Preise sind seit Jahresbeginn immens gestiegen.
Mehr lesen

Bitte Kunststoff – wenn's Leben dranhängt

16.02.2021

Menschen erklimmen und erklettern steilste Berge und Wände und schwingen sich in schwindelnde Höhe empor, meist im Vertrauen darauf, dass ein Kunststoffprodukt im Falle eines Sturzes ihr Leben rettet. Der polymere Retter feiert Geburtstag: Am 16. Februar 1937 meldete der US-Chemiekonzern Du Pont die vielseitig nutz- und belastbare Kunstfaser "Nylon" zum Patent an.
Mehr lesen

Schützende Polymere

21.12.2020

Um eine Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 zu verhindert, wurden Beschränkungen erlassen. Das Tragen einer Mund- und Nasen-Maske gehören dazu wie die Vermeidung und Reduzierung sozialer Kontakte sowie die Einhaltung von Sicherheitsabständen bis hin zu weitreichenderen Quarantänemaßnahmen. Wo es schwer fällt, Abstand zu halten, erfüllen Kunststoffe eine zentrale Barriere- und Schutzfunktion.
Mehr lesen

Auf Tauchfahrt im Blutstrom

27.11.2020

In dem Science-Fiction-Film "Die phantastische Reise" aus dem Jahr 1966 lassen sich Wissenschaftler samt ihrem U-Boot schrumpfen und in den Körper eines anderen Forschers injizieren. Fürwahr eine Fiction, zumindest was das Schrumpfen von Menschen anbelangt. Bei Maschinen sieht das anderes aus. Hier verzeichnet die Wissenschaft vielversprechende Fortschritte.
Mehr lesen

3D-Bilder aus dem Inneren von Adern

24.07.2020

Forscher haben im 3d-Druck eine Mikrooptik mit einem Durchmesser von nur 125 Mikrometern hergestellt. Dies ermöglicht erstmals endoskopische Untersuchungen von Cholesterin-Plaques und Thrombosen in Herzkranzgefäßen oder in der Halsschlagader und hilft, die Gefahr eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts frühzeitig zu erkennen.
Mehr lesen

Ohne Zusatz: Reine Polymerlösung für gedruckte Elektronik

19.06.2020

Wissenschaftlern ist es gelungen, voll funktionsfähige elektrisch leitende Polymere herzustellen, und zwar ohne Dotierung, sprich ohne Hinzufügen von Fremdatomen. Ein richtungsweisender Punkt in puncto Herstellung "gedruckter Elektronik".
Mehr lesen
Wasser sprudelt aus Leitung

Kunststoff als wasserführende Lebensader

25.05.2020

Leckagen in Wasserleitungen zu flicken bedeutet, verborgene Rohrleitungen meist großräumig freizulegen, um die schadhafte Stelle zu finden. Eine attraktive Alternative stellt das Rohr-in-Rohr-Prinzip dar. Hierbei werden ganz Rohrabschnitte einfach von innen heraus mit Kunststoff, genauer gesagt mit Epoxidharz, beschichtet. Das Verfahren ist wirksam, aber nicht ganz unumstritten. Unbegründet?
Mehr lesen
Bild: Verschiedene Produkte aus nachhaltigen Verbundstoffen; Copyright: Gianni Diliberto

Die Ästhetik von Kunststoffen

22.05.2020

Die Avantgarde-Bewegungen der 50er und 60er Jahre spielten mit neuen Formen, Oberflächen, Mustern, Transparenz und Glanzgraden, die die Ästhetik des Kunststoffs ausdrückten und seine Entwicklung weg vom dunklen Bakelit seiner frühen Inkarnation markierten. Seitdem hat sich der Kunststoff zu einer Persönlichkeit entwickelt, die immer noch versucht, ihren Platz in der Zukunft zu finden.
Mehr lesen

Additiv verbessert virale Schutzwirkung von Masken und Schutzbekleidung

22.05.2020

Das Tragen einer Mund- und Nasenmaske kann Reichweite von Viren, die ausgehustet werden, merklich verringern. Dessen ungeachtet schützt die Maske nicht per se vor einer Infektion. Ein israelisches Unternehmen hat nun ein Additiv entwickelt, das auf die Maske aufgetragen werden kann und dort antiviral wirkt.
Mehr lesen

Integrales Frühwarnsystem für faserverstärkte Polymerwerkstoffe

19.02.2020

Wissenschaftler haben ein Tool entwickelt, mit dem sich alterungsbedingte Schäden an Faser-Kunststoff-Verbünden (FKV) frühzeitig feststellen lassen. Faserverstärke Polymerwerkstoffe werden gehäuft für Leichtbaukonstruktionen in der Automobilindustrie und in der Luft- und Raumfahrtechnik eingesetzt, ebenso zu Herstellung von Windkraftanlagen.
Mehr lesen

Schnuller-basierter Biosensor überwacht Gesundheit von Neugeborenen

04.02.2020

In der wissenschaftlichen Fachzeitschrift "Analytical Chemistry" berichten US-amerikanische Forscher nun von einem neuartigen Biosensor, der aussieht wie ein herkömmlicher Schnuller aus Latex oder Silikon und der sich genauso zum Nuckeln in den Mund nehmen lässt.
Mehr lesen
Ivy Ross, Vice President of Design for Hardware, Google

Ivy Ross

30.06.2019

Ivy Ross ist Vize-Präsidentin für Design for Hardware bei Google. In den letzten drei Jahren haben sie und ihr Team mehr als 30 Produkte auf den Markt gebracht, die über 90 internationale Designpreise gewonnen haben. Diese Hardware Kollektion hat eine neue Google-Designästhetik etabliert, die taktil, haptisch, farbenfroh und mutig ist.
Mehr lesen
Sean Carney, Chief Design Officer, Philips

Sean Carney

30.06.2019

Sean Carney ist der Chief Design Officer von Philips. Er leitet ein Team von mehr als 400 Designern und hat empathische und datenverbundene Lösungen entwickelt, die einen Mehrwert für Millionen von Benutzern bieten.
Mehr lesen
Alastair Curtis, Chief Design Officer, Logitech

Alastair Curtis

30.06.2019

Alastair Curtis ist der Chief Design Officer von Logitech, wo er für das Design aller Geschäftsteams und Marken verantwortlich ist. Seit seinem Eintritt in das Unternehmen im Jahr 2013 ist Alastair damit beauftragt, alle Innovationen von Logitech neu zu überdenken und umzugestalten, sowie daran zu arbeiten, ein Designteam und eine Unternehmenskultur zu entwickeln, zu erhalten und zu fördern.
Mehr lesen

ÜBER UNS

KONTAKT

NEWSLETTER